Neue Kolumne in der Gute Laune Wohnen & Geniessen .. die ersten Sonnenstrahlen machen Lust auf Urlaub ...

Februar 26, 2019


Geht's Euch auch so ? Ich mag diesen ganzen typischen Frühblüherkrempel für Balkon und Terrasse nicht und überspring das meistens …

"Sail away with me"
Nachdem die typische Weihnachtsdeko Anfang des Jahres weg ist, setze ich lieber gleich auf maritime Holzdeko oder Treibholzfunde, die Lust auf Urlaub am Meer machen, wenn bei uns noch kalt ist … maritim geht nämlich immer .. und das zu jeder Jahreszeit! 

In diesem Jahr ist es im Februar bereits ungewöhnlich warm und ich habe jetzt schon echt Lust darauf,  die Gartensaison zu eröffnen ... ich würde am Liebsten alle Orangen- und Olivenbäume aus dem Winterschlaf reissen und auf die Terrasse zerren J ...
Die Nächte sind allerdings noch kalt und die Eisheiligen eine Weile um die Ecke .. um dennoch jetzt schon ein bisschen Frühling ins Haus zu locken oder gar Urlaubsstimmung aufkommen zu lassen, dekoriere ich gerne maritim.

Die Treibholzfische hatte ich in einem früheren Beitrag schon mal gezeigt. Auch das Boot läßt sich ganz einfach selbst basteln. Umrisse auf ein Stück Holz zeichnen und aussägen. Den Schiffsrumpf anschließend hellblau anstreichen. Nach dem Trocknen freihändig oder mittels Schablone „Sail with me“ auftragen. Nochmal gut trocknen lassen.

Für den Segelmast ein Loch in der Mitte des Schiffes bohren, einen Rundstab aus dem Baumarkt zurechtsägen und in das Loch stecken. An Bug und Heck einen kleinen Haken befestigen. Ein Stück Kordel am Haken verknoten, mit dem Segelmast verbinden und am anderen Haken befestigen.

Aus gestreiftem Stoff Segel, Wimpel und Flagge zuschneiden, anschließend festkleben.

Nun kann nach Laune mit einem Tablett, einer Etagere, Sand und Muscheln oder Seesternen dekoriert werden. Letztere sind natürlich nicht echt, sondern  aus Kaltprozellan geformt.

Eine andere Idee, sich den Frühling ins Haus zu holen, ist ein selbstgesteckter Blumenstrauß! Ich verwende dazu gerne kräftige, bunte Farben wie türkis und pink.

Beim Stecken arbeite ich von innen nach außen .. dabei beginne erst mit den etwas erhabenen Blüten in der Mitte und arbeite mich dann von oben nach unten. Dazu Blumenbindedraht verwenden und anschließend den Strauß mit pinkfarbenem Filzband und Sisalschnüren verzieren. Anstelle einer langweiligen Vase habe ich einen passenden Metallübertopf verwendet.
 
Wir locken den Frühling ins Haus

Der kleine Gärtner übt auch schon mal fleissig für die kommende Saison … schließlich geht Gärtnern selbst auf dem kleinsten Balkon oder  Garten J. Klein Finn ist übrigens aus Schurwolle trockengefilzt und  trägt  handgestrickte Bekleidung. Das Salathochbeet besteht aus einem kleinen Holzkorb und Salatköpfen aus Fimo.

Kleiner Gartner (trockengefilzt)
Ich biete übrigens in regelmäßigen Abständen Filzkurse an, bei der ihr die Technik deserlernen könnt. Termine findet ihr auf meiner Homepage bzw. schreibt mir doch gerne einfach eine Mail … 


Sonnige Grüße und eine schöne Restwoche wünscht Euch,
Nana

You Might Also Like

0 Kommentare