Langes Wochenende im Schwarzwald

04:32

Das lange Wochenende haben wir mit meiner Schwester und Familie in einer schönen Ferienwohnung in Unterkirnach im Schwarzwald verbracht. Bei nur zwei Stunden Fahrtzeit ideal, um ein paar Tage auszuspannen. Spielen,  gut essen gehen, einfach nur zusammenklönen und Spass haben ... gefühlt waren wir eine Woche im Urlaub ... war auch bitter nötig, der Sommerurlaub ist schon wieder so lange her ... da kommen so kleine Auszeiten wie gelegen ...


So haben wir Alpirsbach besucht, sind bei bestem Wetter im Biergarten gesessen, haben uns überall durchgefuttert, Märkte besucht und Spielscheunen unsicher gemacht. Sehr abwechslungsreich und toll, was in dieser Gegend für Familien mit Kids geboten wird ... das hauseigene Unterhaltungsprogramm für Miss Sophie mit Stampin' Up! liess auch keine Wünsche offen ... (ich muss immer so lachen, wenn der Knirps von der Big Shot erzählt und so mancher Erwachsener mit Fragezeichen in den Augen dasteht).

Als Kinder wurden wir mindestens einmal im Jahr quer über die Vogtsbauernhöfe gejagt, so daß es nicht wirklich Begeisterungsstürme ausgelöst hat, als wir uns für diesen Abstecher auf dem Heimweg entschieden hatten. So kann man sich jedoch täuschen ... ich hatte diese fürchterlich langweiligen Führungen in Erinnerung und die überfüllten Häuser, in denen sich jeder reingedrängelt hat ... weit gefehlt! Bei strahlendem Sonnenschein hat es total Spass gemacht, die vielen Bauernhöfe anzuschauen und Bilder zu knipsen. An jeder Ecke gab es einen Workshop für Kinder, sei es Stricken, Filzen oder Windräder basteln. In einem Bauernhof wurden Rahmfladen gebacken, in einem anderen Apfelmost hergestellt. War super lecker und total interessant ...


Wie man an den Bildern sieht, ging’s abends hoch her .. die einen haben Rummikub gespielt, während Sopherl und ich meistens gebastelt und gestempelt haben ... ihr glaubt nicht, für was Stampin‘ Up! so alles gut ist ... definitiv nicht nur für’s Stempeln :-) ... Miss Sophie hat auf einem Markt so eine mit Sand gefüllte Eidechse bekommen .. kennt ihr das noch aus Kindertagen? Das gab’s schon zu meinen Zeiten .. das gute Stück hat allerdings nach einer halben Stunde die ersten Sandkörner verloren und so gab’s dicke Tränen ...

So chaotisch, wie ich gepackt hatte (ja ... ich wollte nur weg, egal wie ... und wenn auch nur eine Buxe im Koffer gewesen wäre .. Hauptsache, fort!) ... war natürlich kein Nähzeug dabei. Also, mit was behilft sich der kreative Kopf .. na klar, mit Stampin‘ Up! Mini Glue Dots! Ihr glaubt nicht, das Zeugs hält bombenfest ... sag einer mal, das ist nicht vielseitig einsetzbar :-) !

Im nächsten Post seht ihr dann , was wir an diesem Wochendende alles für Halloween und Weihnachten gebastelt haben.

Für heute grüßt Euch herzlich,
Nana

You Might Also Like

0 Kommentare

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Like us on Facebook

Follow

Subscribe