Warum es von Vorteil ist, in einem 316-Seelen-Dorf Urlaub zu machen

13:23

... in dem sich jeder kennt ... das gibt es nur hier ... unschlagbar, wir haben den ganzen  Abend gelacht, was das Zeugs hält ... 

Jetzt sind Uwe auch noch notwendige Medikamente ausgegangen ... keine Ahnung, wo die abgeblieben sind ... er ist sich sicher, genügend mitgenommem zu haben ... 

Egal, die Fraktion gehört zu den Medis, die man nicht abrupt absetzen darf, sondern ausschleichen muss .. so war ich etwas besorgt, um ehrlich zu sein ... aber mein Mann, der "ja eh nix hat" hat's locker gesehen ... bis heute Mittag ... na ja, man kennt sich ja nach 20 Jahren ... die Floskeln "alles gut" ziehen da nicht mehr ... ich finde mit Herzrasen und Bluthochdruck ist dann nu' wirklich nicht mehr zu spassen ... 

So sind wir auf mein Drängeln hin abends zu unserer Vermieterin marschiert, weil ich beim Arzt niemand  mehr erreicht habe ...  Serena hat sich schnurstracks in unser Auto gesetzt und uns zur nahegelegenen farmacia gelotst ... ich dachte, probieren kann man es ja, aber um den Arzt , der das Rezept ausstellt, werden wir nicht herumkommen ...

Ha ha ha ... grosses Kino ... nachdem klar war, das Medikament gibts in der Dosierung nicht und der Arzt in der Bar sitzt,  hat Serena erstmal den Draht glühen lassen ... der dottore wollte aber lieber weiter picheln, also hat man uns gleich in die nächste Apotheke geschickt ... dort hat man schon auf uns gewartet, noch was für mein ramponiertes Knie mitgegeben ... und ihr glaubt es nicht, die Medis haben 2,60 Euro anstelle von knapp 50 Euro gekostet ... unglaublich ... Ein Rezept ? Pffff ... hat niemand sehen wollen ... 😂😂😂

Ich will nicht wissen, was unsere liebe Vermieterin von uns gedacht hat... erst Führung durch den historischen Mori-Weinkeller, dann Einkaufsliste an Wein  für alle Daheimgebliebenen abgearbeitet , anschliessend Arztbesuch wegen Herz 😂 ... und dann, guess what 😂? ... Absacker in der Bar 😂😂 ... ja, so sin' s halt die Deutschen ... nix haut uns um ! Und wir lassen uns doch den Urlaub nicht versemmeln ...

Daheim tobt wohl übrigens wie immer, wenn wir weg sind, der Bär ... ääääh Hase ... wie üblich, seit Paulinchen bei uns Einzug gehalten hat ...  Paula hält meine Bunsitters wohl ordentlich auf Trapp .. ich vermisse meine Hoppels trotzdem sehr ... zweieinhalb Wochen sind eindeutig  zu lang 😑 ... 

Nichtsdestotrotz, morgen ist bereits der letzte Urlaubstag und ich frag  mich, wo bitteschön, ist der Urlaub hin??

Liebste Grüsse aus Palazzone,
Nana

You Might Also Like

0 Kommentare

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Like us on Facebook

Follow

Subscribe