Herbstliche Kürbispralinen

02:27

Obwohl die Temperaturen doch eher noch an Hochsommer erinnern, bin ich (wie meine Freundin so schön sagt) „gewerblich bedingt gestört“ ... ha ha ha ... Halloween, Fliegenpilze, Fleecedecken und Weihnachtsgerümpel sind für die Fotostrecke und die Vorbereitungen für Workshops und Märkte bei mir eingezogen ...


Passend zum morgigen meteorologischen Herbstbeginn habe ich daher auch herzhafte Kürbispralinen gebacken. Habt ihr Lust auf’s Nachbacken? Na dann nix wie los, hier ist das Rezept:
150g Mehl
100g Butter
100g Magerquark
80g frisch geriebenen Parmesan
Chiliflocken, Salz
grüne Oliven
Pistazienkerne
Eigelb zum Bestreichen
Ofen auf 200° vorheizen. Aus Mehl, Butter, Quark, Parmesan und den Gewürzen rasch einen Teig kneten und für eine halbe Stunde kühl stellen.
Anschließend die Oliven mit gleich großen Teigstücken umwickeln. Mit dem Messer die Kürbisform einkerben und je einen Pistazienkern als Stiel eindrücken. Mit verquirltem Eigelb bestreichen und im Ofen ca. eine halbe Stunde backen (Ofen auf 175°C herunterdrehen).
 

Dekoriert zum Verschenken habe ich das Ganze mit den wunderbaren Stampin‘ Up! Produkten! Schaut doch morgen auf meinem Blog vorbei, da gibt’s den aktuellen Herbst-/Winterkatalog mit vielen tollen Stempeln ... schreibt mir bei Interesse am gedruckten Katalog oder Info’s zu den nächsten Workshop-Terminen einfach rasch eine Mail: info@tantenana.de!



Für heute grüßt Euch herzlichst,

You Might Also Like

0 Kommentare

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Like us on Facebook

Follow

Subscribe