Dinos, wohin man schaut ...

07:01

Ich strapaziere Euch noch einmal mit der Zusammenfassung und dann gibt's auch mal wieder andere Themen, versprochen :-) ! Aber das Dino-Thema gibt einfach so viel her ...

Angefangen hat alles mit unserem Summer of Stamp Event am 11. Juli - wir waren echt eine lustige Truppe! Jasmin (www.timetostamp.de) und ich hatten verschiedene Thementische vorbereitet - schwerpunktmässig zu den Bereichen Einschulung, Kindergeburtstag und Urlaub. Es gab viel zu bestaunen ... wunderschöne Jurassic World Alben, Einladungskarten, Gastgeschenke, Schulranzen, Geschenke für den Katzen- und Hundesitter in der Urlaubszeit, maritime Fotoalben und noch vieles mehr! Ich denke, wir hatten für jeden Geschmack etwas dabei und konnten zeigen, daß man auch mit wenig Aufwand etwas Schönes zaubern kann (ohne dafür gleich ein Vermögen ausgeben zu müssen!).

An der Stelle möchte ich mich herzlich bei meinen Mädels bedanken - ihr seid klasse gewesen und es hat total Spass gemacht! Auch nochmal ein herzliches Dankeschön an meine liebe Jasmin, die uns mit ihren Kreationen im Workshop verzaubert hat ...


Kleiner Einblick in unser Summer of Stamp Event in Linkenheim
Liebgewonnenes Büro-Sommerfest mit Entertainment für die Knirpse
Kaum war unser Stempelevent vorbei, ging's auch schon in den Endspurt mit unserem Büro-Sommerfest. Da wir recht viele Kollegen mit Kiddies haben, überlege ich mir immer ein Motto ... in diesem Jahr ... wie habt ihr daaaas nur erraten ? Klar, Dino's. War ein Mordsspass, mit Schleich-Dino's und den tollen Stampin' Up! "No bones about it"-Stempeln Fossilien aus Ton herzustellen. Dann gab es noch eine prähistorische Ausgrabungsstätte mit Knochen aus Salzteig, Tonfossilien, die ich vorher fabriziert hatte und Bernstein (eingefärbter Schmelzkleber mit Plastikkrabbeltierchen).
Wer wollte, konnte sich Dino-Tattoos aufkleben (ja, Beweisfotos sind gesichert ... Kollegen mit T-Rex auf dem Arm), Dinos ausmalen oder sich ein bisschen am selbstgebauten Dino-Memory verweilen.
Selbstverständlich durften an der Kinderbar die ekligen Süßigkeiten nicht fehlen ... so gab es Dinokacka (für was Schokorosinen nicht alles gut sind!), Dino-DNA (bunter Puffreis), Haribofrösche am Spieß und T-Rex-Eier (grüne Maom-Kracher).

Den Oberkracher des Abends hat allerdings die zuckersüße Kleine meines Kollegen gebracht ... sie hat ihr eigenes Dinokacka fabriziert, wie man sieht ... wir hatten Bauchweh vor Lachen, echt wahr! In der Hitze hat der T-Rex dann verzögert die Salzteighaufen verloren ... ein Bild für Götter und die Erwachsenen, die den Kinderbasteltisch belagert haben, sind fast gestorben vor Lachen ...
Und wie jedes Jahr, muß ich auch in diesem Jahr ein riesiges Lob an meinen Chef aussprechen, der tagelang geduldig über die Berge von grasgrünem "Steh-im-weg" gestiegen ist, die mein komplettes Büro versperrt haben ...

So, und wie versprochen, reicht's jetzt dann auch mal wieder mit den Dino's ... schließlich gibt es bei Stampin' Up! noch so viel mehr Schönes zu entdecken ...

Zur Zeit stehe ich sehr auf diese kleinen schnellen Minialben, in die ein paar Lieblingsfotos passen ... oder diese kleinen Streichholzschachteln ... oder die Rezeptbox mit alten Familienrezepten ... (absoluter Liebling: die Edgelits Karteireiter und sandfarbener Karton!).

So, ich befinde mich im Endspurt zum Urlaub .. noch vier Tage und dann ruft BELLA ITALIA ... ich kann schon die Pasta und den Vino rufen hören :-) :-) ...

Fröhliches Schwitzen und Schaffen,
bis die Tage,
herzlichst

You Might Also Like

0 Kommentare

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Like us on Facebook

Follow

Subscribe